Unsere gastronomische Tour durch Usbekistan ist eine Experten-geführte kulturelle und kulinarische tour. Die Tour wurde entwickelt, um Ihnen exklusive Erlebnisse zu bieten, die die einzigartigen Speisen und kulinarischen Traditionen der usbekischen Küche am besten erfassen. Die Usbekische nationale Küche ist wahrscheinlich eine der reichsten Küchen im Orient! Usbekistan befand sich an der bekannten Seidenstraße und hunderte Jahre lang etablierten sich interessante und ungewöhnliche Gerichte anderer Länder in Usbekistan. Händler teilten einander besonders heimliche Rezepte. Auf diese Weise drangen einige Gerichte anderer Völker in die usbekische Küche und wurde später schon als “national” betrachtet. Jedes Gericht hat seine Zeremonielle und Besonderheiten bei der Zubereitung. Besonders bekannt und beliebt in Usbekistans ist Plov. Man stelle sich nun vor, dass nur dieses Gericht eine Menge von Rezepten hat! Sie haben eine tolle Möglichkeit Plov aus Samarkand, Buchara, Chiwa, Fergana und Taschkent Art zu probieren und zu vergleichen, welches Rezept am leckersten ist!


 

7 Tage

"Gastronomische Tour"


TOUR PROGRAMM

Tag 1 Taschkent-Urgentsch

  • Ankunft in Taschkent. Treffen am Flughafen.
  • Frühe Hotelunterkunft.
  • Um 11:00 Uhr eine Tour durch Taschkent.
  • An diesem Tag haben Sie die einmalige Gelegenheit, in einem der nationalsten Restaurants in Taschkent - Sim-Sim - zu speisen, wo Sie verschiedene Kebabs genießen können. Sim-Sim ist eines der wenigen gastronomischen Restaurants in Taschkent oder Gourmet-Restaurants.
  • Nach einem leckeren Mittagessen startet unsere Tour durch die Hauptstadt Usbekistans - Taschkent.
  • Während der Tour besuchen Sie den alten und neuen Teil der Stadt und einen echten orientalischen Basar.
  • Sie besichtigen die Altstadt, in der sich der architektonische Komplex "Khast-Imam" befindet. Der Khast-Imam-Platz ist vor allem für die Tatsache bekannt, dass es hier eine reiche Bibliothek orientalischer Handschriften gibt, die mehr als 22.000 religiöse Bücher umfasst. Und hier wird der berühmte Koran des Kalifen Osman (VII. Jh.) aufbewahrt. Besuchen Sie im Hast-Imam die Barak-Khan-Madrasa, die Tillya-Sheikh-Moschee, das Mausoleum Abu Bakr Kaffal Shash und das Islamische Institut Imam von Al-Bukhari, wo zukünftige Imame die heiligen Schriften studieren.
  • Nach den Sehenswürdigkeiten der Altstadt, setzen wir unsere Reise zum Platz der Unabhängigkeit und Platz „Amir Temur“ fort.
  • Nach einer aufregenden Reise durch Taschkent fahren wir zum Bahnhof.
  • Abfahrt von Taschkent nach Urgentsch mit dem Zug um 20:15 Uhr
  • Nacht im Zug.

Tag 2 Urgench - Chiwa

  • Ankunft in Urgench. Treffen am Bahnhof.
  • Transfer zum Hotel in Khiva (30 km, 35 min.) Unterkunft im Hotel.
  • Khiva ist ein Stadtmuseum unter freiem Himmel.
  • Unsere Tour wird mit einer Festung beginnen „Ichan-Kala“. Alle architektonischen Meisterwerke von Chiwa befinden sich in dieser Festung. Die Festung "Kunya-Ark (1686-1688)" " Kunya-Arche" - "Festung in der Festung" - die Zitadelle der Khiva Khans. Palast "Tash-Khauli" (" Steinhof ") (XIX Jahrhundert). Mausoleum "Pakhlavan Mahmud" (1810-1913).
  • Mittagessen im nationalen Restaurant "Muntur" mit traditioneller Küche. Wo Sie köstliche Gerichte von Chiwa probieren können.
  • Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Ausflüge in Chiwa fort.
  • Eine der Hauptattraktionen im historischen Teil von Ichan Kale ist die Muhammad Aminkhan-Madrasa (1851-1854). Dies ist die größte Medresse nicht nur in Chiwa, sondern auch in ganz Zentralasien. Über dem Gebäude ragen fünf Kuppeln und Ecktürme auf. Madrasah "Mohammed Aminkhan" sich gegenüber den anderen Aktivitäten in Khiva - "Kun-Ark", an den Gates der "Ata-Darwaza". Und direkt vor dem Gebäude eines der Hauptsymbole des Stadtturms - das Minarett "Kalta Minor", dessen Bau von "Muhammad Aminkhan" beauftragt wurde.
  • Nach den faszinierenden Sehenswürdigkeiten von Chiwa wartet nun ein Meisterkurs zum Kochen von "Tukhum-Baracken" im Nationalhaus "Zeravshan Apy" mit Unterricht in der usbekischen Küche. Sie können die köstliche "Tukhum-Baracke" selbst kochen und das Rezept für das legendäre usbekische Gericht aufschreiben. Satt und gut gelaunt kehren wir zum Hotel zurück.
  • Nacht in Chiwa.

Tag 3 Chiwa - Buchara

  • Frühstück im Hotel.
  • Stadtrundfahrtprogramm.
  • „Juma-Moschee“ (Ende X Jahrhunderte) Das offizielle Datum der Errichtung der Moschee ist (Ende des 18. Jahrhunderts). Die Forschung zeigt jedoch ein älteres Datum - (X Jahrhundert).
  • Islam Khoja Madrasah (1910) Dieser praktisch moderne Komplex aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts umfasst ein Minarett und Medrasas, die unter dem Namen Islam Khoja vereint sind.
  • Nach einer faszinierenden Tour durch Chiwa fahren Sie durch die Wüste Kyzyl-Kum (480 km, 6-7 Stunden) nach Buchara, die alte Route der Großen Seidenstraße.
  • Mittagessen unterwegs - Lunchpaket
  • Am Ende des Tages kommen Sie in Buchara an. Unterkunft im Hotel.
  • Abendessen im Hotel.
  • Übernachtung in Buchara.

Tag 4 Buchara-Samarkand

  • Frühstück im Hotel.
  • Die heilige Stadt von Buchara. Heiliges Buchara - so nennen die Usbeken diese ruhmreiche Stadt respektvoll. Ein uralter Glaube besagt: Ein fruchtbares Licht fällt auf alle muslimischen Städte vom Himmel herab und erst oberhalb von Buchara steigt es in den Himmel.
  • Ausflug in das historische Zentrum von Buchara, welches in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.
  • Besuchen Sie den alten Teil der Stadt: das Ensemble „Poi-Kalyan“ (Anfang 12. Jahrhundert - 16. Jahrhundert). Dieses Hauptensemble im Zentrum von Buchara befindet sich an der Kreuzung der Handelsstraßen der „vier Basare“, und „Poi-Kalyan“ bedeutet ansonsten den Fuß des Großen "Der Fuß des Kalyan Minaretts"). Das Ensemble besteht aus 4 Elementen: Die Kalyan-Moschee und die Miri-Arabische Medresse stehen sich gegenüber, das Kalyan-Minarett dazwischen und die Amir-Alimkhan-Medresse, die südlich des Miri-Arabers liegt.
  • Moschee "Bolo - Haus" (XIII. Jahrhundert). Der älteste Teil des Komplexes ist der Stausee (Haus), der als "Bolo-Haus" ("Stausee für Kinder") bezeichnet wird. Er ist einer der wenigen, die in Bukhara überlebt haben. Vor der Ankunft der Sowjetmacht in Buchara gab es viele von ihnen. Sie waren eine Wasserquelle für die Bevölkerung.
  • Handelskuppeln des Lyabi-House-Komplexes. Jede Stadt hat ihren schönsten und beliebtesten Ort, an dem die Bürger strömen, um sich zu entspannen und die schöne Aussicht genießen. In Buchara heißt dieser Ort Lyabi-Hauz.
  • Mittagessen im Tim Restaurant . Das gemütliche Restaurant "Tim" befindet sich im Zentrum der Altstadt, in der Nähe des Lyabi Haus. Beim Mittagessen finden Sie eine Meisterklasse für das Kochen des nationalen usbekischen Gerichtes "Plov" in der Nähe von Doston mit Unterricht aus der usbekischen Küche. Sie werden das Geheimnis des einzigartigen "Pilaw" von Buchara entdecken.
  • Transfer zum Bahnhof um 14:30 Uhr. Abfahrt des Hochgeschwindigkeitszugs "Afrosiab" um 15:55 Uhr nach Samarkand.
  • Ankunft in Samarkand um 17:25 Uhr. Unterkunft im Hotel.
  • Nacht in Samarkand.

Tag 5 Samarkand

  • Frühstück im Hotel.
  • Freizeit.
  • Mittagessen im nationalen Samarkand-Restaurant „Altstadt“, wo Sie das nationale Samarkand-Gericht probieren können.
  • Nach dem Mittagessen beginnt unsere Tour, im Herzen der antiken Stadt Samarkand befindet sich ein wahres Juwel - Registan Square. Jetzt gibt es drei Madrasas auf dem Platz: "Ulugbek" , "Sher-Dor" und "Tillya-Kari" , die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören. Sie wurden von zwei Herrschern zu unterschiedlichen Zeiten gebaut.
  • Abendessen im ursprünglichen Nationalrestaurant "Platan". Das Dekor besteht aus natürlichen Materialien (Stein, Holz).
  • Nacht in Samarkand.

Tag 6 Samarkand - Taschkent

  • Frühstück im Hotel.
  • Stadtrundfahrtprogramm :
  • Architektonischer Komplex "Shahi Zinda" (XI-XVvv.); "Shahi-Zinda" besteht aus elf Mausoleen, die im XIV-XV Jahrhundert nacheinander gebaut wurden.
  • Kathedralenmoschee "Bibi - Khanum" (XIV.). Ein außergewöhnlicher Anblick sind die majestätischen blauen Kuppeln der Moschee Bibi Khanum.
  • Mausoleum "Gur-Emir" (XIV-XV);
  • Sternwarte "Ulugbek".
  • Nach unserer informativen Exkursion werden wir einen Meisterkurs über die Vorbereitung von "Sossa und Khanum" im Nationalhaus "At Shahsiny" teilnehmen. Hier können Sie an der Zubereitung dieser nationalen Gerichte teilnehmen.
  • Transfer zum Bahnhof 16:00 Uhr. Abfahrt mit dem Afrosiab-Hochgeschwindigkeitszug um 17:00 Uhr nach Taschkent.
  • Ankunft in Taschkent um 19:10 Uhr. Treffen am Bahnhof. Unterkunft im Hotel.
  • Abendessen in einem nationalen Restaurant
  • Nacht in Samarkand.

Tag 7 Heimreise

  • Frühstück im Hotel.
  • Gepäckabholung und Abreise vom Hotel ..
  • Transfer zum Flughafen.
  • Abfahrt

Achtung! Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen.


Der Preis beinhaltet:

  • Flüge (lokal und international)
  • Eintrittspreise zu wichtigen Monumenten und Museen
  • Frühe Unterbringung (Hinweis: Frühe Unterbringung erfolgt nur in Taschkent.) In einem Doppelzimmer der angegebenen Klasse in allen Städten (Frühstück inklusive)
  • Komfortabler, klimatisierter Transport für die gesamte Strecke (einschließlich Treffen und Abflug am Flughafen)
  • Vollpension in den besten Restaurants und gastronomischen Einrichtungen (spezielles Menü)
  • Führer - Führer in jeder Stadt
  • Exkursionen entsprechend dem Tourprogramm
  • Tickets (Coupé-Klasse) für den Nachtzug (Taschkent - Urgench)
  • Economy-Class-Tickets für den Zug Bukhara-Samarkand
  • Economy-Class-Tickets für den Zug Samarkand-Tashkent
  • Meisterkurse beim Kochen nationaler Gerichte

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Aufpreis für Einzelbelegung
  • Versicherung

Preise:

2-4 Personen     ab 2980,00 €

5-10 Personen   ab 2680,00 €

11 + Personen    auf Anfrage

 
 

Unsere gastronomische Tour durch Usbekistan ist eine Experten-geführte kulturelle und kulinarische tour. Die Tour wurde entwickelt, um Ihnen exklusive Erlebnisse zu bieten, die die einzigartigen Speisen und kulinarischen Traditionen der usbekischen Küche am besten erfassen. Die Usbekische nationale Küche ist wahrscheinlich eine der reichsten Küchen im Orient! Usbekistan befand sich an der bekannten Seidenstraße und hunderte Jahre lang etablierten sich interessante und ungewöhnliche Gerichte anderer Länder in Usbekistan. Händler teilten einander besonders heimliche Rezepte. Auf diese Weise drangen einige Gerichte anderer Völker in die usbekische Küche und wurde später schon als “national” betrachtet. Jedes Gericht hat seine Zeremonielle und Besonderheiten bei der Zubereitung. Besonders bekannt und beliebt in Usbekistans ist Plov. Man stelle sich nun vor, dass nur dieses Gericht eine Menge von Rezepten hat! Sie haben eine tolle Möglichkeit Plov aus Samarkand, Buchara, Chiwa, Fergana und Taschkent Art zu probieren und zu vergleichen, welches Rezept am leckersten ist!


 

7 Tage

"Gastronomische Tour"


TOUR PROGRAMM

Tag 1 Taschkent-Urgentsch

  • Ankunft in Taschkent. Treffen am Flughafen.
  • Frühe Hotelunterkunft.
  • Um 11:00 Uhr eine Tour durch Taschkent.
  • An diesem Tag haben Sie die einmalige Gelegenheit, in einem der nationalsten Restaurants in Taschkent - Sim-Sim - zu speisen, wo Sie verschiedene Kebabs genießen können. Sim-Sim ist eines der wenigen gastronomischen Restaurants in Taschkent oder Gourmet-Restaurants.
  • Nach einem leckeren Mittagessen startet unsere Tour durch die Hauptstadt Usbekistans - Taschkent.
  • Während der Tour besuchen Sie den alten und neuen Teil der Stadt und einen echten orientalischen Basar.
  • Sie besichtigen die Altstadt, in der sich der architektonische Komplex "Khast-Imam" befindet. Der Khast-Imam-Platz ist vor allem für die Tatsache bekannt, dass es hier eine reiche Bibliothek orientalischer Handschriften gibt, die mehr als 22.000 religiöse Bücher umfasst. Und hier wird der berühmte Koran des Kalifen Osman (VII. Jh.) aufbewahrt. Besuchen Sie im Hast-Imam die Barak-Khan-Madrasa, die Tillya-Sheikh-Moschee, das Mausoleum Abu Bakr Kaffal Shash und das Islamische Institut Imam von Al-Bukhari, wo zukünftige Imame die heiligen Schriften studieren.
  • Nach den Sehenswürdigkeiten der Altstadt, setzen wir unsere Reise zum Platz der Unabhängigkeit und Platz „Amir Temur“ fort.
  • Nach einer aufregenden Reise durch Taschkent fahren wir zum Bahnhof.
  • Abfahrt von Taschkent nach Urgentsch mit dem Zug um 20:15 Uhr
  • Nacht im Zug.

Tag 2 Urgench - Chiwa

  • Ankunft in Urgench. Treffen am Bahnhof.
  • Transfer zum Hotel in Khiva (30 km, 35 min.) Unterkunft im Hotel.
  • Khiva ist ein Stadtmuseum unter freiem Himmel.
  • Unsere Tour wird mit einer Festung beginnen „Ichan-Kala“. Alle architektonischen Meisterwerke von Chiwa befinden sich in dieser Festung. Die Festung "Kunya-Ark (1686-1688)" " Kunya-Arche" - "Festung in der Festung" - die Zitadelle der Khiva Khans. Palast "Tash-Khauli" (" Steinhof ") (XIX Jahrhundert). Mausoleum "Pakhlavan Mahmud" (1810-1913).
  • Mittagessen im nationalen Restaurant "Muntur" mit traditioneller Küche. Wo Sie köstliche Gerichte von Chiwa probieren können.
  • Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Ausflüge in Chiwa fort.
  • Eine der Hauptattraktionen im historischen Teil von Ichan Kale ist die Muhammad Aminkhan-Madrasa (1851-1854). Dies ist die größte Medresse nicht nur in Chiwa, sondern auch in ganz Zentralasien. Über dem Gebäude ragen fünf Kuppeln und Ecktürme auf. Madrasah "Mohammed Aminkhan" sich gegenüber den anderen Aktivitäten in Khiva - "Kun-Ark", an den Gates der "Ata-Darwaza". Und direkt vor dem Gebäude eines der Hauptsymbole des Stadtturms - das Minarett "Kalta Minor", dessen Bau von "Muhammad Aminkhan" beauftragt wurde.
  • Nach den faszinierenden Sehenswürdigkeiten von Chiwa wartet nun ein Meisterkurs zum Kochen von "Tukhum-Baracken" im Nationalhaus "Zeravshan Apy" mit Unterricht in der usbekischen Küche. Sie können die köstliche "Tukhum-Baracke" selbst kochen und das Rezept für das legendäre usbekische Gericht aufschreiben. Satt und gut gelaunt kehren wir zum Hotel zurück.
  • Nacht in Chiwa.

Tag 3 Chiwa - Buchara

  • Frühstück im Hotel.
  • Stadtrundfahrtprogramm.
  • „Juma-Moschee“ (Ende X Jahrhunderte) Das offizielle Datum der Errichtung der Moschee ist (Ende des 18. Jahrhunderts). Die Forschung zeigt jedoch ein älteres Datum - (X Jahrhundert).
  • Islam Khoja Madrasah (1910) Dieser praktisch moderne Komplex aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts umfasst ein Minarett und Medrasas, die unter dem Namen Islam Khoja vereint sind.
  • Nach einer faszinierenden Tour durch Chiwa fahren Sie durch die Wüste Kyzyl-Kum (480 km, 6-7 Stunden) nach Buchara, die alte Route der Großen Seidenstraße.
  • Mittagessen unterwegs - Lunchpaket
  • Am Ende des Tages kommen Sie in Buchara an. Unterkunft im Hotel.
  • Abendessen im Hotel.
  • Übernachtung in Buchara.

Tag 4 Buchara-Samarkand

  • Frühstück im Hotel.
  • Die heilige Stadt von Buchara. Heiliges Buchara - so nennen die Usbeken diese ruhmreiche Stadt respektvoll. Ein uralter Glaube besagt: Ein fruchtbares Licht fällt auf alle muslimischen Städte vom Himmel herab und erst oberhalb von Buchara steigt es in den Himmel.
  • Ausflug in das historische Zentrum von Buchara, welches in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.
  • Besuchen Sie den alten Teil der Stadt: das Ensemble „Poi-Kalyan“ (Anfang 12. Jahrhundert - 16. Jahrhundert). Dieses Hauptensemble im Zentrum von Buchara befindet sich an der Kreuzung der Handelsstraßen der „vier Basare“, und „Poi-Kalyan“ bedeutet ansonsten den Fuß des Großen "Der Fuß des Kalyan Minaretts"). Das Ensemble besteht aus 4 Elementen: Die Kalyan-Moschee und die Miri-Arabische Medresse stehen sich gegenüber, das Kalyan-Minarett dazwischen und die Amir-Alimkhan-Medresse, die südlich des Miri-Arabers liegt.
  • Moschee "Bolo - Haus" (XIII. Jahrhundert). Der älteste Teil des Komplexes ist der Stausee (Haus), der als "Bolo-Haus" ("Stausee für Kinder") bezeichnet wird. Er ist einer der wenigen, die in Bukhara überlebt haben. Vor der Ankunft der Sowjetmacht in Buchara gab es viele von ihnen. Sie waren eine Wasserquelle für die Bevölkerung.
  • Handelskuppeln des Lyabi-House-Komplexes. Jede Stadt hat ihren schönsten und beliebtesten Ort, an dem die Bürger strömen, um sich zu entspannen und die schöne Aussicht genießen. In Buchara heißt dieser Ort Lyabi-Hauz.
  • Mittagessen im Tim Restaurant . Das gemütliche Restaurant "Tim" befindet sich im Zentrum der Altstadt, in der Nähe des Lyabi Haus. Beim Mittagessen finden Sie eine Meisterklasse für das Kochen des nationalen usbekischen Gerichtes "Plov" in der Nähe von Doston mit Unterricht aus der usbekischen Küche. Sie werden das Geheimnis des einzigartigen "Pilaw" von Buchara entdecken.
  • Transfer zum Bahnhof um 14:30 Uhr. Abfahrt des Hochgeschwindigkeitszugs "Afrosiab" um 15:55 Uhr nach Samarkand.
  • Ankunft in Samarkand um 17:25 Uhr. Unterkunft im Hotel.
  • Nacht in Samarkand.

Tag 5 Samarkand

  • Frühstück im Hotel.
  • Freizeit.
  • Mittagessen im nationalen Samarkand-Restaurant „Altstadt“, wo Sie das nationale Samarkand-Gericht probieren können.
  • Nach dem Mittagessen beginnt unsere Tour, im Herzen der antiken Stadt Samarkand befindet sich ein wahres Juwel - Registan Square. Jetzt gibt es drei Madrasas auf dem Platz: "Ulugbek" , "Sher-Dor" und "Tillya-Kari" , die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören. Sie wurden von zwei Herrschern zu unterschiedlichen Zeiten gebaut.
  • Abendessen im ursprünglichen Nationalrestaurant "Platan". Das Dekor besteht aus natürlichen Materialien (Stein, Holz).
  • Nacht in Samarkand.

Tag 6 Samarkand - Taschkent

  • Frühstück im Hotel.
  • Stadtrundfahrtprogramm :
  • Architektonischer Komplex "Shahi Zinda" (XI-XVvv.); "Shahi-Zinda" besteht aus elf Mausoleen, die im XIV-XV Jahrhundert nacheinander gebaut wurden.
  • Kathedralenmoschee "Bibi - Khanum" (XIV.). Ein außergewöhnlicher Anblick sind die majestätischen blauen Kuppeln der Moschee Bibi Khanum.
  • Mausoleum "Gur-Emir" (XIV-XV);
  • Sternwarte "Ulugbek".
  • Nach unserer informativen Exkursion werden wir einen Meisterkurs über die Vorbereitung von "Sossa und Khanum" im Nationalhaus "At Shahsiny" teilnehmen. Hier können Sie an der Zubereitung dieser nationalen Gerichte teilnehmen.
  • Transfer zum Bahnhof 16:00 Uhr. Abfahrt mit dem Afrosiab-Hochgeschwindigkeitszug um 17:00 Uhr nach Taschkent.
  • Ankunft in Taschkent um 19:10 Uhr. Treffen am Bahnhof. Unterkunft im Hotel.
  • Abendessen in einem nationalen Restaurant
  • Nacht in Samarkand.

Tag 7 Heimreise

  • Frühstück im Hotel.
  • Gepäckabholung und Abreise vom Hotel ..
  • Transfer zum Flughafen.
  • Abfahrt

Achtung! Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen.


Der Preis beinhaltet:

  • Flüge (lokal und international)
  • Eintrittspreise zu wichtigen Monumenten und Museen
  • Frühe Unterbringung (Hinweis: Frühe Unterbringung erfolgt nur in Taschkent.) In einem Doppelzimmer der angegebenen Klasse in allen Städten (Frühstück inklusive)
  • Komfortabler, klimatisierter Transport für die gesamte Strecke (einschließlich Treffen und Abflug am Flughafen)
  • Vollpension in den besten Restaurants und gastronomischen Einrichtungen (spezielles Menü)
  • Führer - Führer in jeder Stadt
  • Exkursionen entsprechend dem Tourprogramm
  • Tickets (Coupé-Klasse) für den Nachtzug (Taschkent - Urgench)
  • Economy-Class-Tickets für den Zug Bukhara-Samarkand
  • Economy-Class-Tickets für den Zug Samarkand-Tashkent
  • Meisterkurse beim Kochen nationaler Gerichte

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Aufpreis für Einzelbelegung
  • Versicherung

Preise:

2-4 Personen     ab 2980,00 €

5-10 Personen   ab 2680,00 €

11 + Personen    auf Anfrage

 
 

"Gastronomische Tour" 7 Tage

Fragen Sie jetzt unverbindlich an.
Bitte wähle Dein gewünschtes Anreisedatum.
Garantierte Durchführung ab einer Person
Bitte gib die Anzahl mitreisender Kinder unter 2 Jahren an.
Bitte gib die Anzahl mitreisender Kinder zwischen 2 und 12 Jahren an.
Bitte wähle Deine bevorzugte Anzahl an Zimmern aus.
Bitte wähle Deine bevorzugte Anzahl an Zimmern aus.
Wähle Deinen bevorzugten Flughafen. Wir garantieren keine Direktflüge.
Vereinbare ganz einfach einen kostenlosen Rückruf und gerne beantworten wir Dir alle Deinen Fragen.
Bitte tragen Sie hier Ihre Telefonnummer ein, unter der wir Sie am besten erreichen können.

Reiseversicherungen

Du hast hier die Möglichkeit, über unseren Partner Hanse-Merkur, schnell und günstig eine Versicherung abzuschließen.
Um unser Marketing zu verbessern interessiert uns, wie Du auf uns aufmerksam geworden bist. Für Deine Hilfe bedanken wir uns recht herzlich.

Reisefinanzierung

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.