Der Gutshof

 

Auf dem Gutshof im Dorf Taitsy lies der wohlhabende Gutsherr, seine Tochter, die an Tuberkulose litt, behandeln. Die Koniferenluft half dem Mädchen jedoch nicht, und Demidov selbst verlor später den Verstand. Hier beginnen übrigens die berühmten Taitskie-Schlüssel, die einst die Tsarskoye Selo-Teiche entlang des Taitsky-Kanals gespeist haben.

Das Gebäude ist besser erhalten als der Rest der verlassenen Gebäude. An den Seiten der Treppe des Hauses befinden sich Wachlöwen aus Granit, und im Inneren des Herrenhauses befinden sich noch interessante Wendeltreppen, Säulen und sogar einige Möbel. Der Gutspark hat auch seine Merkmale beibehalten, obwohl die meisten Parkgebäude nicht erhalten sind (nur das gotische Tor und die Brücke).

Jetzt steht der Gutshof leer. Zuvor gab es hier ein Sanatorium für Lungenpatienten und in Sowjetzeiten ein Rasthaus.


 
1

 
7

 
5

 
8

 
9

 
10

 
12

 
111

 
6
 
 
 
 

DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanish